Bürgermeile auf dem Bürgermarkt

Privatleute, Vereine, Clubs, Freundeskreise, Stammtische, Nachbarschaften, usw. können sich ab sofort für die Bürgermeile bewerben.

Wie funktioniert es?
Pro Stand maximal ein Produkt: Schnaps, Mischgetränk, Speisen, Leckerlis,…. Was ihr wollt.
Bedingung: Kein Ausschank von Bier, Charly oder Cola/Korn, das gibt es schon an den offiziellen Getränkeständen.

Maximale Standgröße drei Meter Frontlänge (normale Pavillongröße).
Beginn der Bürgermeile: jeweils um 17 Uhr. Ende: Sperrstunde (03:00 Uhr).
Man kann seinen Stand am Freitag und Samstag oder auch nur an einem der beiden Tage betreiben. Wichtig ist, dass alle Getränke in Einweg-Gläsern ausgeschenkt werden, da keine Spülmöglichkeit vorhanden ist.
Achtung: Kein Strom und kein Wasser! Etwaige Beleuchtung bitte über LED per Batterie regeln.
Musik ist nicht zulässig, da sonst GEMA-Gebühren anfallen. Die Standgebühr liegt bei 25 Euro pro Tag. Die Gebühren sind zur teilweisen Deckung der Müllentsorgung und für den Sicherheitsdienst vorgesehen.

Bewerbungen bitte an:
marktmeister-buergermarkt@gmx.de oder 0162-9727302

-Flohmarkt kostenlos für Privatpersonen freie Platzwahl.